Vermarkten Sie Ihren eigenen Strom

EEG-Direktvermarktung

Ihr Einstieg in die geförderte Direktvermarktung

Sie betreiben eine Windkraft-, Photovoltaik- oder Biogas-Anlage? Für die Vermarktung Ihres Stroms empfiehlt sich ein verlässlicher Partner an Ihrer Seite.

Wann kann Strom direkt vermarktet werden?

Die EEG-Novelle zum 01.08.2014 machte die geförderte Direktvermarktung mit Marktprämie für Neuanlagen ab 100 kW Anschlussleistung zum Normalfall.

Sie haben eine kleinere Anlage oder eine, die vor dem 01.08.2014 in Betrieb gegangen ist? Hier ist die Direktvermarktung optional, Sie können zwischen dem alten Modell der festen Einspeisevergütung und dem neuen Marktprämienmodell wählen. Dieses stellt dabei eine attraktive Alternative dar: Es winken garantierte Mehrerlöse gegenüber der festen Einspeisevergütung.

Direktvermarktung von Bestandsanlagen, die sich nicht mehr in der Förderung befinden:

Ab 2021 fallen die ersten EEG Anlagen aus der Förderung und viele Kunden benötigen einen Direktvermarkter. Wenn Ihre Anlage dazugehört, dann starten Sie am besten schon jetzt mit Stadtwerke Osnabrück in die Direktvermarktung. Sie genießen so noch bis zum Auslaufen der Förderung die Vorzüge des Marktprämienmodells und Stadtwerke Osnabrück sichert den nahtlosen Weiterbetrieb und die Vermarktung nach Auslaufen der Förderung.

Direktvermarktung von Neuanlagen:

Für alle Neuanlagen mit einer installierten Leistung über 100 kW, die seit 01.01.2016 in Betrieb genommen wurden, ist die Direktvermarktung verpflichtend (§21 EEG 2017). Zudem muss jede betroffene Neuanlage mit spezieller Mess- und Übertragungstechnik ausgerüstet werden, um die Voraussetzungen für die Direktvermarktung zu schaffen. Wenn Anlagenbetreiber der gesetzlichen Verpflichtung dauerhaft nicht nachkommen, verringert sich ihr Zahlungsanspruch spürbar.

Und so funktioniert´s:

Die Stadtwerke Osnabrück nehmen Ihnen 100 % Ihrer ins Netz eingespeisten EEG-Strommengen garantiert ab und vermarkten sie bestmöglich an der Strombörse. Wenn Sie Ihren Strom direkt vermarkten, machen Sie Gewinn, wenn Sie möglichst viel Strom zu Spitzenzeiten verkaufen - doch die erfolgreiche Vermarktung an der Börse und im Großhandel ist anspruchsvoll, daher stehen wir Ihnen hier gern als Partner zur Seite.

Die Marktprämie gleicht die Differenz aus, die zwischen dem „anzulegenden Wert" (Begriff aus dem EEG 2014) und dem Strompreis besteht, der an der Börse erzielt wird. Bei Bestandsanlagen ergibt sich sogar ein Mehrerlös.

Ihre Vorteile mit der EEG-Direktvermarktung:

  • Sie tragen keinerlei Vermarktungsrisiko
  • Sie sichern sich die Marktprämie für Neuanlagen bzw. einen Mehrerlös für Bestandsanlagen
  • Sie sparen Zeit: Nach Abschluss des Vermarktungsvertrages erledigen wir für Sie alles Weitere
  • Sie profitieren von rundum gutem Service aus einer Hand: Wir übernehmen die Herstellung der Fernsteuerbarkeit, Vermarktung und Abrechnung für Sie
  • Sie haben einen verlässlichen Partner an Ihrer Seite: Wir verfügen über eine hohe Bonität gegenüber finanzierenden Banken

Lassen Sie sich ausführlich von uns beraten oder fordern Sie direkt Ihr individuelles Angebot an. Sprechen Sie uns an, wir nehmen uns gerne Zeit für Sie!

Siegel Herausragender Regionalversorger Siegel Kompetenz Umwelt und Klima Siegel Familienfreundlicher Arbeitgeber Siegel Schlichtungsstelle Niedersachsen und Bremen