Feiertagsverkehr am Osterwochenende

Frau an Haltestelle der VOS sucht eine Bus-Verbindung

VOS fährt im Landkreis Osnabrück nach Feiertagsfahrplan und hält für Stadtgebiet an Notfahrplan fest

Die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) weist auf den Feiertags- und Notfahrplan des Busverkehrs für das bevorstehende Osterfeiertage hin

Es sind gesonderte Regelungen einzelner Linien möglich. Der NachtBus-Verkehr bleibt im gesamten Gebiet der VOS auch für die Osterfeiertage ausgesetzt.

Stadtgebiet Osnabrück: Notfahrplan

Im Stadtverkehr bleibt der gegenwärtige Notfahrplan über die Feiertage unberührt. Auch am Osterwochenende werden alle morgendlichen Frühfahrten durchgeführt. Ebenso werden alle Zusatzfahrten des Notfahrplans uneingeschränkt gefahren. Vor allem die Klinikstandorte sind dadurch auch über die Feiertage gut angebunden.

Landkreis Osnabrück: Sonntags- bzw. Feiertagsfahrplan

Im Landkreis Osnabrück findet der Linienverkehr am Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag gemäß dem Sonntags- bzw. Feiertagsfahrplan statt. Am Samstag fahren die Busse nach dem regulär geltende Samstagsfahrplan.

Für einzelne Linien können gesonderte Regelungen gelten. Detaillierte Fahrtinformationen sind über die Fahrplanauskunft sowie unter www.vos.info oder über die Mobilitäts-App VOSpilot erhältlich.

Siegel Herausragender Regionalversorger Siegel Kompetenz Umwelt und Klima Siegel Familienfreundlicher Arbeitgeber Siegel Schlichtungsstelle Niedersachsen und Bremen